Traditionelle Chinesische Medizin

通則不痛,不痛則通
 Wo es freien Fluss gibt ist kein Schmerz,
wo es keinen freien Fluss gibt ist Schmerz.
       — HUANG DI NEI JING (Buch des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin)

Entstanden ist die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, aus der Beobachtung der Natur – und aus Erfahrung. Deshalb ist diese Medizin, auch wenn sie aus China stammt, für alle Menschen vom selben Wert. Die TCM betrachtet den Menschen immer als Teil seiner Umwelt.

In einer ganzheitlichen Betrachtungsweise werden Krankheiten mit einer Vielzahl von Techniken behandelt oder im Idealfall vor dem Ausbruch verhindert.

Zentral sind dabei die 5 Säulen der TCM:

  • 1. Akupunktur und Moxibustion
  • 2. Arzneimittel / Kräuterheilkunde
  • 3. Qi Gong und Taiji
  • 4. Tuina Massage
  • 5. Ernährung

Die Chinesische Medizin bietet eine ganzheitliche Alternative oder auch Ergänzung zur Behandlung vieler Krankheiten und zur Pflege der Gesundheit.